UniSGolf Statuten

I. Name, Sitz
Artikel 1
Name und Sitz:
Der „Golf Club an der Universität St.Gallen“, kurz UniSGolf, ist ein Verein gemäss ZGB 60 ff. Er hat seinen Sitz an der Universität St.Gallen.

II. Zweck und Ziel
Artikel 2
Zweck:
Der Golf Club hat zum Zweck, den Golfsport an der HSG und die Gemeinschaft unter seinen Mitgliedern zu fördern. Zu diesem Zweck werden jährlich mehrere Turniere, Trainings und Events veranstaltet. Ebenfalls soll die Teilnahme der HSG/PHS an regionalen, nationalen und internationalen Hochschulmeisterschaften gefördert werden.
Artikel 3 

Ziel:
Bleibende Beziehungen zwischen dem Club, seinen Mitgliedern und Dritten aufzubauen, eine gute Struktur der Trainingsmöglichkeiten und die Ermöglichung des Zugangs zum Golfsport, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, sind Ziele des Clubs welche in Zusammenarbeit mit dem Unisport erreicht werden sollen.

III. Finanzen
Artikel 4
Der Vorstand schlägt anlässlich des Versandes der Traktandenliste zur Generalversammlung den Jahresbeitrag für das nächste Vereinsjahr vor. Die Generalversammlung hat diesen zu genehmigen.
Artikel 5
Verbindlichkeiten:
Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen. Eine persönliche Haftung der Mitglieder ist ausgeschlossen.

IV. Mitgliedschaft
Artikel 6
Vollmitglieder: Studierende, Dozierende und Mitarbeitende der HSG/PHS mit Bezug zum Golfsport können sich selbstständig auf der Homepage (www.unisgolf.ch) anmelden. Der Vorstand hat allerdings das Recht innerhalb von 15 Tagen die Mitgliedschaft aus guten Gründen rückgängig zu machen.
Artikel 7
Ehemalige:
Aus der HSG/PHS ausscheidende Vollmitglieder behalten den Status des Vollmitglieds, sofern der/die Ausscheidende seinen Austritt nicht binnen 5 Tagen vor der GV schriftlich dem Vorstand mitteilen.
Artikel 8
Ehrenmitglieder:
Aus der HSG/PHS ausscheidende Vollmitglieder werden auf Antrag des Vorstandes zu Ehrenmitgliedern ernannt. Sie haben keine Verpflichtungen gegenüber dem Club. Der Vorstand hat ausserdem die Möglichkeit, Ehrenmitglieder mit absolutem Mehr zu ernennen.
Artikel 9
Austritt:
Ein Vereinsaustritt ist jeweils zum Ende des Frühjahrssemesters möglich.
Artikel 10
Ausschluss:
Bei schwerwiegenden Gründen kann ein Mitglied durch den Vorstand aus dem Verein ausgeschlossen werden.
Artikel 11
Stimmrecht:
Stimmberechtigt sind nur Vollmitglieder und durch den Vorstand ernannte Ehrenmitglieder.

V. Organisation
Artikel 12
Organe:
Organe sind:
• die Generalversammlung der Voll- und Ehrenmitglieder
• der Vorstand
• die Kontrollstelle
Artikel 13
Die Generalversammlung:
Sie ist das höchste Organ des Vereins. Die Beschlüsse der Generalversammlung werden mit absolutem Mehr der anwesenden Stimmberechtigten gefasst.
Die Generalversammlung findet einmal jährlich, jeweils zu Beginn des Herbstsemesters, statt. Der genaue Termin und die Traktanden werden durch den Vorstand mindestens 14 Tage vorher bekannt gegeben. Anträge können bis mindestens 5 Tage vor der Versammlung eingereicht werden.
Artikel 14
Der Vorstand:
Der Vorstand besteht aus je einem:
• Präsidenten
• Vizepräsidenten
• Captain
• Finanzchef
• Event-Verantwortlichen
sowie aus mindestens einem:
• Public Relations-Verantwortlichen
• Sponsoring-Verantwortlichen
Als Vorstandsmitglieder werden universitätsinterne Mitglieder mit absoluter Mehrheit an der ordentlichen Generalversammlung gewählt. Die Amtsdauer beträgt in der Regel ein Jahr, es soll aber versucht werden, eine Kontinuität im Vorstand zu wahren. Vorstandsmitglieder, welche von ihrem Amt zurücktreten, müssen dies bis Ende des Frühlingssemesters bekannt geben, worauf entsprechender Ersatz durch den verbleibenden Vorstand gesucht wird.
Der Vorstand fasst alle Beschlüsse, die nicht laut Statuten der Generalversammlung zustehen und entscheidet mit einfachem Mehr. Der Vorstand vertritt den Verein nach aussen und führt die laufenden Geschäfte und entscheidet über die Aufnahme neuer Mitglieder.
Artikel 15
Die Kontrollstelle:
Die Kontrollstelle besteht aus einem dem Vorstand vertrauten Vollmitglied, welches nicht Teil des Vorstandes ist. Sie unterzieht die Aktivitäten des Vorstandes einer allgemeinen Kontrolle mit Schwerpunkt Finanzen.

VI. Geschäftsjahr
Artikel 16
Das Geschäftsjahr geht jeweils vom 01.09 des GV-Jahres bis zum 31.08 des nächsten Jahres. Nach dieser Zeitspanne richten sich die Mitgliedschaft, die Amtsdauer des Vorstandes und die Finanzen.

VII. Statutenrevision und Auflösung
Artikel 17
Statutenänderungen und Auflösung des Vereins:
Statutenänderungen und die Auflösung des Vereins können nur mit 2/3 Mehrheit der Stimmberechtigten bestimmt werden.

VIII. Inkrafttreten
Artikel 18
Inkrafttreten:
Diese Statuten sind an der Generalversammlung vom 06.10.2009 angenommen worden. Sie sind mit diesem Datum in Kraft getreten.



Next Event
Weihnachtsessen im Fonduebeizli
Date: 13 Dec - 13 Dec
Time: 20:00
At: Fonduebeizli St.Gallen

Next Event Countdown
Registration Deadline
09 Dec 2016

News
Neuer UniSGolf Vorstand für 2014/2015
19.08.2015, 10:09

Liebe Mitglieder

An der GV 30.09.2014 wurde der UniSGolf Vorstand neu gewählt bzw.


Neuer UniSGolf Vorstand für 2013/2014
10.01.2014, 15:58

Liebe Mitglieder

An der GV 11.11.2013 wurde der UniSGolf Vorstand neu gewählt bzw.



News Archive

Kooperationspartner